//14 Beauty-Tipps für die Braut

14 Beauty-Tipps für die Braut

 

Ganz klar: An ihrem Hochzeitstag möchte jede Braut wunderschön sein und durch perfekte Haare, schicke Nägel und einen tollen Teint beeindrucken. Am besten startest du schon mehrere Monate vor der Hochzeit dein ganz persönliches Beauty-Programm …

 
 

Tipp 1: So bekommst du strahlend weiße Zähne!

Damit du an deinem Hochzeitstag deinen Liebsten und die Gäste mit einem strahlenden Lächeln bezauberst, startest du am besten ein halbes Jahr vorher mit der schrittweisen Aufhellung deiner Zähne. Dazu kannst du entweder Whitening-Strips oder eine spezielle Zahnpasta mit Whitening-Effekt verwenden. Auch eine professionelle Aufhellung beim Zahnarzt kommt infrage.

 

Tipp 2: Maniküre nicht vergessen!

Regelmäßig vor dem Hochzeitstermin sollte eine gründliche Maniküre auf dem Plan stehen. Am besten suchst du hierzu ein professionelles Nagelstudio auf, denn schließlich möchte bei deiner Hochzeit jeder deinen Ring sehen. Eine Nagel-Stylistin berät dich auch hinsichtlich passender Nagellacke, Farben und Muster. 

 

Tipp 3: eine gesunde Ernährung

Wer schön sein will, muss sich gesund und ausgewogen ernähren. Verzichte in den Wochen und Monaten vor deiner Hochzeit möglichst auf Zucker, Fertigprodukte und Salz. Greife stattdessen häufiger zu Obst und Gemüse und trinke viel Wasser, um deine Haut zu klären und überschüssige Pfunde zum Schmelzen zu bringen. Auch Alkohol, Nikotin und frittierte Speisen sollten vor deiner Hochzeit tabu sein. 

 

Tipp 4: Bronze-Teint

Wenn du nicht schon von Natur aus einen schönen, natürlichen Teint hast, kannst du zu Selbstbräuner greifen – am besten zu einem Produkt, das stufenweise wirkt. Tanning-Spray sollte jedoch bereits einige Tage vor der Trauung aufgetragen werden, damit die Hautfarbe am großen Tag natürlicher wirkt. 

 

Tipp 5: Sport, Sport, Sport!

Regelmäßiges Training tut Körper und Seele gut: Du fühlst dich fit und voller Energie und profitierst ganz nebenbei von einer strafferen Haut und einer schöneren Linie. Außerdem macht Sport gute Laune und stärkt das Selbstbewusstsein.

 

Tipp 6: viel Feuchtigkeit für die Haut 

Die Haut benötigt viel Feuchtigkeit, damit sie glatt und geschmeidig bleibt. Insbesondere vor dem Schminken solltest du daher stets eine gute Feuchtigkeitscreme auftragen. Einige Tage vor dem Hochzeitstermin ist zudem eine Gesichtsbehandlung beim Kosmetiker empfehlenswert.

 

Tipp 7: So zauberst du längere Wimpern!

Leider ist nicht jede Frau von Natur aus mit langen Wimpern gesegnet. In diesem Fall kannst du jedoch mit falschen Wimpern nachhelfen. Besonders natürlich wirken halbe Wimpern, die einfach am äußeren Augenwinkel befestigt werden. Teilpermanente Wimpern-Extensions aus dem Kosmetikstudio bieten hingegen den Vorteil, dass sie Mascara überflüssig machen.

 

Tipp 8: Wellnessprogramm für die Haut 

Du leidest unter trockenen Hautstellen, unter anderem an den Ellbogen? Ein Körperpeeling schafft hier schnell Abhilfe – allerdings solltest du deinen Körper anschließend mit einer reichhaltigen Creme oder Lotion einreiben

 

Tipp 9: rechtzeitig mit Make-up experimentieren

Spätestens zwei bis drei Wochen vor der Hochzeit solltest du ein wenig mit Make-up experimentieren, denn dann bleibt noch genügend Zeit für Verbesserungen. Wenn du wissen möchtest, wie dein Make-up auf Fotos wirkt, engagiere einen Fotografen für ein Probe-Shooting.

 

Tipp 10: die Brauen in Form bringen

Lasse deine Augenbrauen von einem Profi zupfen, denn der weiß am besten, welche Form für dich geeignet ist. Die Haarentfernung mit Baumwollfäden ist besonders schonend, während du beim Wachsen etwas die Zähne zusammenbeißen musst. 

 

Tipp 11: für eine beeindruckende Haarpracht 

Nimm rechtzeitig Kontakt mit dem Friseur deines Vertrauens auf, um einen Pflegeplan für deine Haare aufzustellen. Denn: Bereits mehrere Wochen vor der Hochzeit sollten deine Haare eine Sonderbehandlung bekommen – beispielsweise mit pflegenden Haarmasken und Haarkuren.

 

Tipp 12: Lippenpflege 

Damit deine Lippen weich und geschmeidig bleiben, kannst du jeden Abend einen Lippenbalsam oder auch einfache Vaseline auftragen. Auch im Kosmetikstudio erhältst du nützliche Tipps für eine individuelle Lippenpflege.

 

Tipp 13: Entfernung von Körperbehaarung 

Um unerwünschte Körperbehaarung zu entfernen, kannst du entweder zum Rasierer greifen oder Beine, Achselhöhlen und Co. einmal pro Monat mit Wachs behandeln. Entscheidest du dich für eine Laserbehandlung, sind bis zu sieben Sitzungen notwendig, also vergiss nicht, rechtzeitig mit der Behandlung zu beginnen!

 

Das ideale Geschenk – ein Beauty Gutschein für jeden Anlass

im Haus der Schönheit in Salzburg

 

2018-04-20T16:50:35+00:00 20.04.2018|Allgemein|

Newsletter Anmeldung