Newsletter Anmeldung

Startseite/Behandlungen/Männer/Augenlidstraffung Männer
Augenlidstraffung Männer 2017-05-15T15:10:08+00:00

Augenlidstraffung: Für strahlende Augen und einen offenen Blick

Sie finden, dass Sie oft müde aussehen, obwohl Sie sich gar nicht so fühlen? Oft liegt es an den Augen: Schlupflider oder Tränensäcke bewirken einen müden Gesichtsausdruck, die Augen wirken kleiner, manchmal sogar traurig.

Mit den Jahren kann es zu einem Hautüberschuss an den Ober- und Unterlidern kommen. Manche Menschen leiden auch grundsätzlich an verkleinerten Augen. Eine Augenlidstraffung schenkt Ihnen eine frische und wache Ausstrahlung. Nach dem Eingriff ist der obere Lidrand wieder zu sehen, die Folge ist ein offener, strahlender Blick.

Kosten einer Augenlidstraffung

Preis ab € 2.300,-

Fakten

  • Die Operationszeit beträgt zwischen 1 – 1,5 Stunden.
  • Sie sind nach 1 – 2 Wochen wieder voll arbeits- und gesellschaftsfähig.
  • Nach 4 – 6 Wochen können Sie wieder Sport betreiben.
  • In einer ersten gemeinsamen Vorbesprechung im Haus der Schönheit in Salzburg informiert Sie Dr. Jörg Dabernig detailliert über die Operationstechnik und geht auf Ihre persönlichen Wünsche, Bedürfnisse und Ängste ein. Anhand von Bildmaterial werden die Möglichkeiten besprochen, Ihrem Blick das gewünschte Strahlen zu verleihen.

Hier finden Sie uns

Kontakt Österreich:
Das Haus der Schönheit
Alpenstrasse 39
A-5020 Salzburg
Tel. +43 662 870 780
E-Mail: office@dashausderschoenheit.at

Kontakt Deutschland:
Praxis Dr. Jörg Dabernig
im Optymed Medical & Beauty Spa
An der Alten Spinnerei 8
D-83059 Kolbermoor
Tel. +49 8031 40952-25
E-Mail: office@optymed-spa.de

Sie haben Fragen oder möchten einen Termin vereinbaren?

Schreiben Sie uns doch gerne eine Nachricht.

Unsere Spezialisten beraten Sie gerne.

Zum Kontaktformular

Häufige Fragen zur Augenlidstraffung

Wie läuft die Augenlidstraffung ab?

Die Augenlidstraffung wird unter lokaler Betäubung oder im Dämmerschlaf durchgeführt. Dr. Dabernig setzt im Bereich der normalen Hautumschlagsfalte des Oberlides einen Hautschnitt. Dann werden die überschüssige Haut und überflüssiges Fettgewebe entfernt. Der Schnitt wird danach mit feinsten Fäden unter der Lupe vernäht.

Im Haus der Schönheit in der Mozartstadt haben Sie die Möglichkeit, innerhalb einer Operation sowohl das Oberlid als auch das Unterlid straffen zu lassen. Bei der Unterlidstraffung erfolgt der Schnitt unter der Wimpernkante. Auch hier wird überschüssiges Fettgewebe entfernt, die Haut gestrafft und millimetergenau vernäht. Gleich nach dem Eingriff werden Pflaster und kühlende Pads aufgelegt.

Ist die Operation schmerzhaft?

Die Augenlidstraffung ist für Sie dank der Lokalanästhesie völlig schmerzfrei. Sie bekommen ein beruhigendes Medikament, danach fühlen Sie sich entspannt und sind während des Eingriffs jederzeit wach und ansprechbar. Wenn Sie möchten, können Sie in einen leichten Dämmerschlaf versetzt werden, von dem Sie am Ende der Operation wieder erwachen. Wenn Sie einen Dämmerschlaf wünschen, müssen Sie zur Operation nüchtern erscheinen.

Was geschieht nach der Operation?

Die Naht wird durch dünne Pflasterstreifen bedeckt. Sie erhalten Augentropfen, um Ihre Augen zu schützen und feucht zu halten. Um möglichen Schwellungen sofort entgegenzuwirken, wird die Augenregion mit Gel-Pads gekühlt. Auch in den ersten Tagen nach dem Eingriff ist das Kühlen der Augenlider wichtig.

Kopf und Oberkörper sollten eine Zeitlang leicht erhöht gebettet werden. Die Entfernung der Pflasterstreifen erfolgt nach etwa 5 bis 7 Tagen. Danach pflegen Sie die Naht mit einer Heilsalbe. Bereits nach 10 Tagen können Sie sich wieder schminken. Achten Sie darauf, dass Sie in den zwei bis drei Wochen nach der Operation die Augen nicht reiben.

Kann ich nach der Augenlidstraffung sofort nach Hause gehen?

Dies hängt vom Umfang der Operation ab. Es gibt die Möglichkeit, längere Zeit im Haus der Schönheit in Salzburg zu verweilen. Sie sollten sich aber zur Sicherheit von jemandem abholen lassen. Legen Sie sich zuhause am besten Kühlpads bereit und bringen Sie eine Sonnenbrille für den Heimweg nach der OP mit.

Muss ich mit Schwellungen rechnen?

Bei den meisten unserer Patienten klingen die Schwellungen innerhalb von drei Tagen völlig ab. Nur bei einigen Patienten zieht sich die Schwellung etwas länger hin. Dies hängt von der individuellen Neigung ab.

Hinterlässt die Augenlidstraffung Narben?

Durch die Technik die Dr. Dabernig anwendet ist gewährleistet, dass es fast keine sichtbaren Narben gibt. Der sehr dünne Narbenstrich verbirgt sich in der Lidfalte, wenn das Auge geöffnet ist. Ist die Narbe länger als das Auge und ragt an der Seite heraus, verschwindet sie in den natürlichen „Krähenfußfältchen“. Sobald das Gewebe komplett verheilt ist, sieht man keine Spuren der Operation mehr.

Kann es passieren, dass ich danach die Augen nicht mehr ganz schließen kann?

Bei Patienten die Dr. Dabernig operiert hat, ist es noch nie vorgekommen, dass sich das Lid nach einer Oberlidstraffung nicht mehr vollständig schließen ließ.

Wie lange hält das Ergebnis an?

Nichts kann die Hautalterung ein für allemal stoppen, auch keine Operation. Aber das Ergebnis der Augenlidstraffung – Ihr frischer, wacher Gesichtsausdruck, der offene, strahlende Blick – erfreut Sie viele Jahre lang.