Newsletter Anmeldung

Startseite/Kosmetik/Dr. Grandel Gesichtsbehandlungen
Dr. Grandel Gesichtsbehandlungen 2017-11-01T19:19:10+00:00
Dr. Grandel Gesichtsbehandlungen

Dr. Grandel Gesichtsbehandlungen

Dr. Grandel hat eine besondere Kosmetiklinie entworfen und diese bietet die passenden Produkte für jeden Hauttyp an. Gerade die Wirkstoffbomben, wie Seren, Ampullen und Konzentrate stellen die Besonderheit dieses Sortiments dar. 

Gerade für Problemhaut werden die Produkte von Dr. Grandel im Haus der Schönheit eingesetzt. Dies kann zum Beispiel bei Akne, vergrößerten Poren oder Pigmentflecken etc. der Fall sein. Wir haben ein Behandlungskonzept mit System entwickelt. So können Sie Ihre Problemhaut einfach abstreifen

Seren

Ideal für Haut die sich in einem „Problemzustand“ befindet, Seren sind „Problemlöser“ und zeichnen sich durch ihre hohe Wirkstoffkonzentration aus.

Ampullen

sind für den Soforteffekt einsetzbar. Ob ein Frischekick, ein schneller „Glattmacher“ oder auch als Kur für die Haut, Ampullen sind vielseitig und effektiv.

Konzentrate

sind Wirkstoffpräparate mit höchstmöglicher Konzentration. Sozusagen ein „Wirkstoffbömbchen“ für strapazierte und pflegevernachlässigte Haut.

Dr. Grandel Gesichtsbehandlung Wirkstoff

Woche 1

  • Anamnese
  • Professionelle Ausreinigung
  • Spezialpeeling
  • Saugglockenbehandlung oder Microdermabrasion zum Entschlacken
  • Einschleusen der erforderlichen Wirkstoffe Tonerde für zu Hause

Dauer 1,5 € 125,-

Woche 2

  • Anamnese
  • Ausreinigen
  • Individuelle Gesichtsbehandlung abgestimmt auf den Hautzustand, beruhigend und klärend

Dauer 1 Stunde € 90,-

Woche 3

  • Anamnese
  • Ausreinigen
  • Je nach Hautzustand wird die passende Behandlungsmethode gewählt, Dermabrasion, Spezialpeeling oder Fruchtsäure

Dauer 1 Stunde € 90,-

Dr. Grandel hat eine besondere Kosmetiklinie entworfen und diese bietet die passenden Produkte für jeden Hauttyp an. Gerade die Wirkstoffbomben, wie Seren, Ampullen und Konzentrate stellen die Besonderheit dieses Sortiments dar. 



Gerade für Problemhaut werden die Produkte von Dr. Grandel im Haus der Schönheit eingesetzt. Dies kann zum Beispiel bei Akne, vergrößerten Poren oder Pigmentflecken etc. der Fall sein. Wir haben ein Behandlungskonzept mit System entwickelt. So können Sie Ihre Problemhaut einfach abstreifen.



Gerade für eine Haut im Problemzustand eignen sich Seren besonders gut. Diese gelten nämlich als echte Problemlöser und können mit ihrer hohen Wirkstoffkonzentration wahre Wunder bewirken. 

Die Kosmetiklinie von Dr. Grandel beinhaltet für jeden Hauttyp die passenden Produkte. Das ganz besondere im Sortiment sind vor allem die Wirkstoffbomben, wie Ampullen, Seren und Konzentrate.

Aha Peeling Dr. Grandel


Für den Soforteffekt eignen sich Ampullen. Als schneller Glattmacher, als Frischekick oder als Kur für die Haut, die Effektivität und Vielseitigkeit von Ampullen begeistert.



Konzentrate sind Wirkstoffpräparate, die gebündelt sind und deshalb eine hohe Konzentration aufweisen. Diese Wirkstoffbomben werden insbesondere bei pflegevernachlässigter und strapazierter Haut eingesetzt. 



Die Wirkstoffbomben von Dr. Grandel:



Oftmals heißt es einfach nur: „Volle Power voraus!“ In solchen Fällen benötigt die Haut einen schnellen Frischekick oder einen Glattmacher. Ampullen und Seren in hoher Konzentration können dann für Abhilfe sorgen.

Wirkstoffkonzentrat Dr. Grandel

Welche Besonderheiten zeichnen die Seren von Dr. Grandel auf?



Die Seren von Dr. Grandel weisen eine besonders hohe Wirkstoffkonzentration auf und bestechen durch leichte Texturen. Die wässrige Konsistenz sorgt dafür, dass sie effektiv sind und rasch in tiefere Hautschichten vordringen können. Im Vergleich zu klassischen Cremes wirken die Seren intensiver und direkter. Seren haben einen Ruf als Problemlöser und einige Seren können zum Beispiel mit Anti-Aging-Wirkstoffen für eine Minimierung der Fältchen und eine Straffung der Haut sorgen. Andere Seren sind für die Feuchtigkeitsversorgung der Haut zuständig und die enthaltenen Wirkstoffe gehen gegen Pigmentflecken und vergrößerte Poren vor. 

Serum Dr. Grandel

Wann und wie wendet man die Dr. Grandel Seren an?

Nach der Reinigung werden die Wirkstoffe von der Haut besonders gut aufgenommen. Das Serum sollte deshalb direkt nach der Reinigung und Tonisierung aufgetragen und einmassiert werden. Danach kann die Tages- und Nachtpflege fortgesetzt werden. Eine Behandlung am Abend ist ratsam, da sich die Haut in der Nacht regeneriert. Die Wirkstoffe des Serums können dann von der Haut besonders gut aufgenommen werden. Eine punktuelle Behandlung bei beanspruchten Hautpartien ist ebenfalls möglich.

Welche Inhaltsstoffe sind in den Seren meistens zu finden?

Zumeist sind Seren ölfrei und basieren auf Wasser. Die wasserliebenden Inhaltsstoffe entfalten in der leichten Serumstextur ihre Wirkung am besten. Gerade auf Vitamin C, Retinol oder Hyaluronsäure trifft das zu. 

Wie setzt sich der hohe Preis zusammen?

Durch ihre hohe Konzentration und die vielfältigen Wirkstoffe ist der Preis für Seren auf den ersten Blick sehr hoch. Doch Seren können lange verwendet werden und es wird nur eine geringe Menge benötigt. Dadurch relativiert sich das Verhältnis zwischen Preis und Leistung.

Worin liegt der Unterschied zwischen Ampulle und Serum?

Ampullen wirken schneller und bereits nach kurzer Zeit sind die ersten Ergebnisse sichtbar. Als Kur sind sie deshalb optimal geeignet. Wer nachhaltige Resultate erzielen möchte, der greift auf Seren zurück. Diese können ohne Probleme in das Pflegeprogramm integriert werden. Die minimale Produktkonservierung gewährleistet eine konzentrierte Wirkung.

Wie und wann werden die wirkungsvollen Ampullen von Dr. Grandel angewendet?

Ampullen können vielseitig eingesetzt werden und lassen sich exakt dosieren. Am Abend einfach auf Dekolleté, Hals und Gesicht auftragen und nach kurzem einziehen mit der normalen Pflege fortfahren. Nach dem Öffnen kann die Ampulle für zahlreiche Anwendungen verwendet werden. Der Wirkstoff ist nämlich bis zu zwei Tage haltbar. Der Soforteffekt ist verblüffend und gerade bei Kurbehandlungen der Haut und besonderen Belastungen kommen die Ampullen zum Einsatz. 

Was bezeichnet man als Konzentrat?

Wie der Name schon sagt, sind die Wirkstoffe in Konzentraten höchstmöglich konzentriert. So sind zum Beispiel 10 % niedermolekularer Hyaluronsäure im Hyaluronsäurekonzentrat zu finden. Mehr geht nicht! Seren und Ampullen lassen sich durchaus mit Konzentraten vergleichen.

Hier finden Sie uns

Kontakt Österreich:
Das Haus der Schönheit
Alpenstrasse 39
A-5020 Salzburg
Tel. +43 662 870 780
E-Mail: office@dashausderschoenheit.at

Ihre Ansprechpartner:
Franziska Prodinger
Kosmetikerin u. Fußpflege
Daniela Srubar
Kosmetikerin, Heilmasseurin, Körpertherapeutin

Sie haben Fragen oder möchten einen Termin vereinbaren?

Schreiben Sie uns doch gerne eine Nachricht.

Unsere Spezialisten beraten Sie gerne.

Zum Kontaktformular