//Die ganze Wahrheit über Detox!
Die ganze Wahrheit über Detox! 2016-01-19T11:02:02+00:00

Project Description

Von Andrea Gneist – Detox-Anwenderin im Haus der Schönheit.

Und das bin ich: 
Ich bin 32 Jahre alt und habe 2 kleine Mädels mit 2 und 4 Jahren. Ich bin keine sehr eifrige Sportlerin obwohl ich gerne Schifahre und in meiner frühen Jugend sogar an Sprintmeisterschaften teilgenommen habe.
Das Problem mit dem Überfluss
Über die Jahre, nach 2 Schwangerschaften und viel Schokolade und Hausmannskost habe ich irgendwann festgestellt, dass meine Figur nicht mehr das ist, was sie einmal war. Der Überfluss hatte auch meine Figur auf dem Gewissen.

Der Wohlfühlfaktor musste wieder her
Nicht wirklich dick, aber etwas zu viel auf den Hüften, fast permanentes Völlegefühl und Trägheit und vor allem mit schwammigem Gewebe an Gesäß und Bauch, habe ich mich schon seit geraumer Zeit nicht mehr richtig wohl gefühlt. Zum Sport konnte ich mich einfach nicht aufraffen, obwohl ich natürlich ganz genau wusste, dass es ohne nicht geht. Der Wohlfühlfaktor war denkbar gering.

Entschlackung-All-Inclusive
Dann kam ich zufällig auf das Angebot von Das Haus der Schönheit in Salzburg. Die neue Leiterin der Kosmetikabteilung Romana Dragovits hatte zusammen mit Fitnessguru Michael Mayrhofer ein 14-Tage Detoxx-Programm entwickelt, das mich sofort angesprochen hat.

Und zwar aus mehreren Gründen:
• 2 Wochen sind ein überschaubarer Zeitrahmen
• Kosmetische Behandlungen zur ‚Belohnung‘
• Natürliche, echte, frische Kräutertees von Kräuterfee 
Katharina vom Maierlgut in Flachau zur Unterstützung der Entschlackung – diese schwemmen merkbar Giftstoffe aus
• Ernährungsintervention wurde angekündigt – es stellte sich heraus, dass sich Ernährungsumstellung ohne großen Aufwand, mit ein bisschen gutem Willen und einer Bewusstmachung der schlechten Gewohnheiten wirklich leicht dauerhaft leben lässt. Dazu kommt die Aufklärung über die unschlagbare Antiaging-Wirkung von Dinnercancelling
• Und ehrlich gesagt, gefiel mir der Gedanke, Trainingseinheiten mit Michael Mayrhofer, den man ja aus ‚Salzburg heute‘ kennt, zu absolvieren

Die 1. Woche Detoxx
Die Umstellung ist zugegebenermaßen am Anfang an einige Disziplin gebunden aber schon nach 3 Tagen haben Körper und Geist eine erste Gewöhnungsphase erlebt und alles wird einfacher.
Nach der ersten Woche Detoxx-Programm war ich überglücklich. Nach nur 1 Woche mit bewussterer Ernährung und jeden 2. Abend Dinnercancelling, 2 Sporteinheiten, literweise Entschlackungstee und 2 Bürsten- und Saugwellenmassagen zum Schlackenabtransport sah ich schon riesige Erfolge.
Meine Silhouette sah plötzlich 5 Jahre jünger aus. Straffer, mit definierten Konturen. Ich verspürte einen unglaublichen Motivationsschub. Jetzt wollte ich noch mehr erreichen.

Die 2. Woche war ein Kinderspiel.
Nach diesen motivierenden Ergebnissen wurde es noch viel einfacher, sich an die Vorgaben zu halten. Auch an das Dinnercancelling gewöhnt man sich schnell. Bei der Abschlussbesprechung, genau 14 Tage nach Start des Programms, bekam ich derart positives Feedback auf meine neue Figur und so erstaunte und ehrliche Komplimente, dass ich überwältigt war. 
Sogar Michael Mayrhofer war völlig erstaunt. Mit diesem Wahnsinns-Erfolg in so kurzer Zeit hatte selbst der Profi nicht gerechnet.
Der Lohn:
Abgesehen von den messbaren Ergebnissen wie Körperfett und Gewicht spüre ich den Erfolg vor allem. Ich fühle mich fitter, leichter, leistungsfähiger und motivierter – in allen Lebensbereichen. Und mein Körper sieht nicht nur toll aus, er fühlt sich auch wieder viel knackiger an! Das Gewebe ist fester und die Bikinisaison kann kommen!

Aus Überzeugung Detoxx im Haus der Schönheit
Jeder kann das neue Detoxx-Programm mit den gleichen großartigen Erfolgen bestreiten – davon bin ich überzeugt! Es ist eine geniale Mischung aus perfekt abgestimmten Angeboten von Profis, die unendlich wertvolle Unterstützung beim Kampf gegen den eigenen inneren Schweinehund liefern, und ein bisschen eigener Disziplin.
Das Ergebnis ist einfach genial!!!

Newsletter Anmeldung