//Wieder schöne füllige Lippen

Wieder schöne füllige Lippen

Permanent Make Up für die Lippen

Mit einem natürlich schönen Permanent Make-up können Lippen mit einer schwachen Kontur wieder in eine schöne Form gebracht werden. Auch die Fülle der Lippen kann man durch ein Permanent Make-up wieder herstellen.

Die Lippenfarbe wird auf Sie persönlich abgestimmt und mit einem Konturenstift vorher angezeichnet. Nach einer sorgfältigen Reinigung, Desinfektion und Betäubung wird die Permanent-Farbe genau nach den vorgezeichneten Linien pigmentiert.

Mit einer speziellen Schattiertechnik werden die Lippen ausgefüllt, damit ein schöner und natürlicher Übergang von der Lippenkontur zur Lippenfläche entsteht.

Wenige Tage nach der Permanent Make-up Behandlung bildet sich ein leichter Schorf, der sich aber von selbst wieder löst. Danach sieht man wie viel von der pigmentierten Farben geblieben ist. Die Nacharbeit erfolgt nach ca. 4 Wochen. Dann werden die Lippen nochmal pigmentiert, um somit ein natürliches, dauerhaftes Ergebnis zu erhalten.

 

 

ERFAHRUNGSBERICHT

In den letzten Monaten habe ich bemerkt, dass mein Lippen-Volumen und auch die Lippenfarbe ziemlich nachgelassen haben. Der Tipp meiner Freundin „Permanent Make-Up“. Nur wohin?

Nach einigem Herumfragen wusste ich, dass ich im Haus der Schönheit in Salzburg sicherlich bestens aufgehoben sein werde. Also Termin ausgemacht und ein Beratungsgespräch vereinbart.

Nach dem Beratungsgespräch, in dem sämtliche Sachen abgeklärt wurden, machte ich mir einen Termin zum Pigmentieren.

Klara aus dem Haus der Schönheit in Salzburg pigmentiert schon seit Jahren und hat schon sehr viele männliche und weibliche KundInnen verschönert.

Im Vorgespräch erklärte sie mir, dass ein Permanent Make up nicht so tief wie ein normales Tattoo gestochen wird und dass das Permanent Make-Up daher nach einigen Jahren wieder anfängt zu verblassen und man aus diesem Grund wieder „nachstechen“ müsste.

Zuerst wurde ein Farbton ausgesucht. Damit bei der Farbwahl auch nichts schiefgeht, habe ich einfach mein Lieblings-Lipgloss mitgenommen um somit sicherzustellen, dass ich die Farbe bekomme, welche ich mir tagtäglich mittels Lipgloss auftrage.

Bezüglich der Form wollte ich nichts verändern sondern nur eine gewisse Fülle herbeizaubern. Zur Veranschaulichung wurden die Lippen bzw die Lippenform mit einem Stift vorgezeichnet. So konnte ich genau sehen, wie die Lippenform aussehen wird.

Danach wurde mir eine Betäubungsreme auf die Lippen aufgetragen und nach einer Einwirkzeit von ca. 20-30 Minuten ging es los. Der Schmerz war weniger schlimm als erwartet und gut auszuhalten.

Nach der Behandlung war der Bereich gerötet und leicht geschwollen. Natürlich sah es frisch gestochen aus als hätte ich mich in der Farbwahl vertan, aber darüber hatte mich Klara schon im Vorfeld aufgeklärt.

Auch dass der Bereich in den nächsten Tagen verkrusten und Farbpigmente rausfallen würden. Daher wäre nach 3-4 Wochen eine Nachbehandlung, zur Auffüllung der Pigmente, notwendig.


Nach der Behandlung bekam ich ein Creme mit nach Hause, welche ich mehrmals täglich auftupfen sollte um die Lippen geschmeidig zu halten. Wichtig ist das Tupfen und auf keinen Fall wie wild auf den Lippen rumwischen.  

Wie erwartet bildeten sich in den nächsten Tagen diverse Krusten. Das sah zwar aus, als würde die Farbe immer dunkler und intensiver werden, doch ich wusste ja, dass das nur vorübergehend so war und die endgültige Farbe meinem Lieblings-Lipgloss sehr nahe kommen würde.


Nach etwa 1-2 Wochen war dann endlich alles abgefallen und was soll ich sagen, meine Lippen sahen fantastisch aus! Schön in der Form und genau die Farbe welche ich haben wollte.

 

2017-06-06T13:52:50+00:00 13.12.2016|Allgemein|

Newsletter Anmeldung